Sie suchen einen Steuerberater in Neumarkt in der Oberpfalz?

Galaxia – für Unternehmen aus Neumarkt in der Oberpfalz, die einen Steuerberater suchen

  • Der Sitz Ihres Unternehmens ist Neumarkt in der Oberpfalz. Sie suchen einen Steuerberater.
  • Nicht irgendeinen: einen Steuer-Experten, der auch die geschäftliche Praxis und Ihre Branchensituation genau kennt. Jemand mit langjähriger Erfahrung, dabei technisch auf der Höhe der Zeit. Professionell aufgestellt, klar mit den Erläuterungen, immer direkt erreichbar.
  • Außerdem sind Sie Freiberufler oder Onlinehändler. Oder Sie führen einen Handwerksbetrieb, sind Reiseveranstalter oder leiten einen ambulanten Pflegedienst.
 

Wenn das auf Sie zutrifft, sind wir von Galaxia genau richtig für Sie.

Wir kommen nicht aus Neumarkt in der Oberpfalz, sondern aus Berlin. Aber als Online-Steuerberater beraten wir erfolgreich Unternehmen aus ganz Deutschland – auch in Neumarkt in der Oberpfalz. Wir erleben jeden Tag, dass das funktioniert. Viele zufriedene Mandanten aus dem gesamten Bundesgebiet können es bestätigen.

Wir sind seit 17 Jahren im Geschäft, mit insgesamt 17 Mitarbeitern. Wenn Sie eine Frage haben, haben wir ein Ohr für Sie.

Dank Internet, Mobilfunk und Online-Archiv ist es von Neumarkt in der Oberpfalz nach Berlin nicht weit. Jedenfalls nicht in der Online-Steuerberatung. Wir müssen Ihnen nicht gegenübersitzen, um Sie perfekt zu betreuen.

Ihr Steuerberater für Neumarkt in der Oberpfalz - Rufen Sie uns an

Infos zu Neumarkt in der Oberpfalz

Neumarkt in der Oberpfalz

Neumarkt in der Oberpfalz von oben - Urheber @ Andy Ilmberger Zur Mitte des 12. Jahrhunderts entstand ein Markt entlang einer wichtigen Handelsstraße, zwischen Nürnberg und Regensburg, in direkter Nähe zur königlichen Hofmark Berngau, der sogenannte Neumarkt. Die typische, bayerische Bauweise von Städten aus dem 12. und 13. Jahrhundert ist auch heute noch deutlich durch die breiten Gassen erkennbar, die als Straßenmarkt dienten. In der ersten urkundlichen Erwähnung durch Kaiser Friedrich II wurde die Zollfreiheit zwischen den Kaufleuten aus Neumarkt und Nürnberg geregelt. Anfang des 15. Jahrhunderts wurde Neumarkt i.d.Opf. zur Residenz erkoren, da ein Schloss gebaut wurde, welches 1520 leider vollständig abbrannte, der Neubau wurde schnell beschlossen und ausgeführt. Auch heute noch ein recht ansehnlich, da das Schloss auch über eine Hofkirche und ein „historisches Reitstadel“ verfügt. Der wirtschaftliche Aufschwung durch die Residenz brachte der Stadt einen gewissen Wohlstand und ließ sie Kriege und Epidemien einigermaßen gut überstehen, jedoch fehlten die starken finanziellen Mittel, wie Nürnberg oder auch Augsburg sie zur Verfügung hatten. Obwohl vor dem 19. Jahrhundert hauptsächlich die Landwirtschaft eine große Rolle spielte, begann auch die Industrialisierung sich zu verwirklichen, was durch Errichtung eines Hafens (1846) und die Anbindung an das Eisenbahnnetz möglich gemacht wurde. Da das Eisenbahnnetz überall in Bayern ausgebaut worden ist, verlor der Hafen schon früh an Bedeutung und die Schifffahrt am Ludwig- Donau- Main- Kanal versiegte langsam. „Der Standort für starke Wirtschaft“, wie die Stadt sich gern nennt, ist nicht nur Geschichte, anhand der Burgruine Wolfenstein und die markanten Kirchtürme der Altstadt zu spüren. Nein, auch die Wirtschaft ist auf dem Vormarsch, da die Nähe zu Nürnberg stark von Vorteil ist. Neumarkt in der Oberpfalz bietet eine gute Infrastruktur und eine gewisse Lebensqualität, die auch einige Großunternehmer mittlerweile genießen.

Finanzamt Neumarkt i.d.Opf.

Anschrift:
Ingolstädter Str. 3
92318 Neumarkt

Postfach:
Postfach: k.A.
PLZ: k.A.

Kontakt:
Telefon: 09181 692-0
Fax: 09181 692-1200
Email: poststelle.fa-nm@finanzamt.bayern.de

Öffnungszeiten:
Servicezentrum: Mo - Mi: 07:30 - 13:30 Uhr, (Jan. - Mai Do: 7:30-17:30) Fr: 07:30 - 12:00 Uhr vom 1.6.bis 31.12. endet die Öffnungszeitam Do um15:00 Uhr

Bankverbindung:
Konto 1: BBK REGENSBURG
IBAN: DE84750000000075301503
BIC: MARKDEF1750

Konto 2: SPARKASSE AMBERG-SULZBACH
IBAN: DE46752500000190011122
BIC: BYLADEM1ABG

 

Steuerinformationen aus der Region Neumarkt in der Oberpfalz

Hebesätze in Neumarkt in der Oberpfalz:
Hebesatz Gewerbesteuer: 315.0
Hebesatz Grundsteuer A: 235.0
Hebesatz Grundsteuer B: 275.0
Stand: 2016

Zuständige Steuerberaterkammer für Neumarkt in der Oberpfalz:
Steuerberaterkammer Nürnberg
Karolinenstraße 28
90402 Nürnberg

Tel: 0911 94626-0
Fax: 0911 94626-30
Web: www.stbk-nuernberg.de
Email: info@stbk-nuernberg.de

Zuständiger Steuerberaterverband für Neumarkt in der Oberpfalz:
Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe in Bayern e. V.
Implerstraße 11
81371 München

Tel: 089 273214–0
Fax: 089 2730656
Web: www.lswb.de
Email: info@lswb.de