Sie suchen einen Steuerberater in Würzburg?

Galaxia – für Unternehmen aus Würzburg, die einen Steuerberater suchen

  • Der Sitz Ihres Unternehmens ist Würzburg. Sie suchen einen Steuerberater.
  • Nicht irgendeinen: einen Steuer-Experten, der auch die geschäftliche Praxis und Ihre Branchensituation genau kennt. Jemand mit langjähriger Erfahrung, dabei technisch auf der Höhe der Zeit. Professionell aufgestellt, klar mit den Erläuterungen, immer direkt erreichbar.
  • Außerdem sind Sie Freiberufler oder Onlinehändler. Oder Sie führen einen Handwerksbetrieb, sind Reiseveranstalter oder leiten einen ambulanten Pflegedienst.
 

Wenn das auf Sie zutrifft, sind wir von Galaxia genau richtig für Sie.

Wir kommen nicht aus Würzburg, sondern aus Berlin. Aber als Online-Steuerberater beraten wir erfolgreich Unternehmen aus ganz Deutschland – auch in Würzburg. Wir erleben jeden Tag, dass das funktioniert. Viele zufriedene Mandanten aus dem gesamten Bundesgebiet können es bestätigen.

Wir sind seit 17 Jahren im Geschäft, mit insgesamt 17 Mitarbeitern. Wenn Sie eine Frage haben, haben wir ein Ohr für Sie.

Dank Internet, Mobilfunk und Online-Archiv ist es von Würzburg nach Berlin nicht weit. Jedenfalls nicht in der Online-Steuerberatung. Wir müssen Ihnen nicht gegenübersitzen, um Sie perfekt zu betreuen.

Ihr Steuerberater für Würzburg - Rufen Sie uns an

Infos zu Würzburg

Würzburg

Blick über Würzburg - Urheber @ animaflora Die kreisfreie Stadt Würzburg liegt im Norden Bayerns und ist nicht nur Sitz des Landratsamtes, sondern auch der Regierung von Unterfranken.

Die Stadt am Main ist eines der 23 Oberzentren und mit knapp 125.000 Einwohner die


  1. größte Stadt in Bayern. Würzburg gilt zudem als beliebter Treffpunkt von verschiedenen Veranstaltungen, da es nicht weit nach Berlin ist, aber auch in anderer Richtung nah genug an Frankfurt gelegen.


704 wurde „Castellum Virteburch“ erstmals urkundlich erwähnt, obwohl die Besiedlung auch älter gewesen sein kann, wie zahlreiche Funde belegen. Bereits im 10. Jahrhundert wurden Münzen geprägt und Würzburg war der Austragungsort des ersten deutschen Ritterturniers. Der Wohlstand im Mittelalter prägt heute immer noch das Stadtbild. Würzburg war von hoher wirtschaftlicher und geistlicher Bedeutung. 1402 wurde die Hohe Schule Würzburg gegründet, durch den Fürstbischof Johann von Egloffstein, 1582 erneut eröffnet, da sie zuvor wegen Unwirtschaftlichkeit geschlossen werden musste. Heute findet man dort gut 29.000 Studenten und insgesamt 4.000 Mitarbeiter, die sich an klassischen Studiengängen, wie Jura und Theologie erfreuen. Aber auch die Moderne ist eingezogen, ist Bayerns ältester Universität, denn man kann dort mittlerweile auch Biomedizin studieren. Julius Echter ist nicht nur verantwortlich für die Wiedereröffnung der Uni, sondern auch für den Ausbau der Festung auf dem Marienberg zum Renaissanceschloss. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts war Würzburg eine begehrte Stadt, daher wechselte die Herrschaft mehrmals. Erst zugehörig zum Hochstift Würzburg, dann zum Königreich Bayern,  dann zum Großherzogtum Würzburg und schlussendlich wieder zu Bayern.

Heute findet man eine gut situierte Wirtschaft in Würzburg vor. Großunternehmen wie Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, die Sektkellerei J. Oppmann AG, oder auch die Vogel Medien Gruppe haben dort ihren Sitz. Unternehmen aller Branchen wie Dienstleistungen, Gastgewerbe, Handel, Baugewerbe, Landwirtschaft und sogar Fischerei sind zahlreich vertreten. Daraus ergibt sich eine geringe Arbeitslosigkeit und ein solide Lebensqualität in Würzburg.

Finanzamt Würzburg mit Außenstelle Ochsenfurt

Anschrift:
Ludwigstr. 25
97070 Würzburg

Postfach:
Postfach: k.A.
PLZ: k.A.

Kontakt:
Telefon: 0931 387-0
Fax: 0931 387-4444
Email: poststelle.fa-wue@finanzamt.bayern.de

Öffnungszeiten:
Servicezentrum: Mo - Mi: 07:30 - 15:00 Uhr, Do: 07:30 - 17:00 Uhr, Fr: 07:30 - 12:00 Uhr

Bankverbindung:
Konto 1: BBK WUERZBURG
IBAN: DE59790000000079301500
BIC: MARKDEF1790

Konto 2: SPARKASSE SCHWEINFURT
IBAN: DE17793501010000015800
BIC: BYLADEM1KSW

 

Steuerinformationen aus der Region Würzburg

Hebesätze in Würzburg:
Hebesatz Gewerbesteuer: 420.0
Hebesatz Grundsteuer A: 340.0
Hebesatz Grundsteuer B: 450.0
Stand: 2016

Zuständige Steuerberaterkammer für Würzburg:
Steuerberaterkammer Nürnberg
Karolinenstraße 28
90402 Nürnberg

Tel: 0911 94626-0
Fax: 0911 94626-30
Web: www.stbk-nuernberg.de
Email: info@stbk-nuernberg.de

Zuständiger Steuerberaterverband für Würzburg:
Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe in Bayern e. V.
Implerstraße 11
81371 München

Tel: 089 273214–0
Fax: 089 2730656
Web: www.lswb.de
Email: info@lswb.de