Sie suchen einen Steuerberater in Berlin - Konradshöhe?

Galaxia – für Unternehmen aus Berlin - Konradshöhe, die einen Steuerberater suchen

  • Der Sitz Ihres Unternehmens ist Berlin - Konradshöhe. Sie suchen einen Steuerberater.
  • Nicht irgendeinen: einen Steuer-Experten, der auch die geschäftliche Praxis und Ihre Branchensituation genau kennt. Jemand mit langjähriger Erfahrung, dabei technisch auf der Höhe der Zeit. Professionell aufgestellt, klar mit den Erläuterungen, immer direkt erreichbar.
  • Außerdem sind sie Freiberufler. Oder Sie leiten einen Handwerksbetrieb, einen Reiseveranstalter oder einen ambulanten Pflegedienst. Oder Sie betreiben einen Online-Shop. Vielleicht haben Sie auch ein Start-up gegründet.
 

Wenn das auf Sie zutrifft, sind wir von Galaxia genau richtig für Sie.

Wir beraten Unternehmen aus ganz Deutschland – aber solche aus Berlin besonders gern. Wir sind selbst Berliner, hier passt unser Steuerberatungskonzept besonders gut: Mehr Service statt „mach’n wa schon imma so“. Digital und schnell statt Papier und langsam. Weniger Formalitäten, dafür mehr echtes Sachwissen, das Sie voranbringt.

Wir beeindrucken Sie lieber mit Resultaten als mit Fachjargon. Im Geschäft sind wir seit 20 bzw. 17 Jahren, mit insgesamt 17 Mitarbeitern. In Sachen Steuern und Buchhaltung macht uns keiner etwas vor. Wir finden: Sie sollten uns mal anrufen.

Ihr Steuerberater für Berlin - Konradshöhe - Rufen Sie uns an

Infos zu Berlin - Konradshöhe

Berlin - Konradshöhe

Landschaft in Berlin - Urheber @spuno Konradshöhe liegt westlich im Bezirk Reinickendorf und direkt am Tegeler See, an der Havel und am Tegeler Forst. Mit gerade einmal einer Fläche von 2,2 qkm, wohnen hier auch nur etwa 6000 Menschen.

Um der Stadt zu entgehen, siedelten sich damals viele Großstädter, im Laufe der Norderweiterung in Vororten Berlins an. Einer von ihnen war der Kupferschmiedemeister August Friedrich Theodor Rohmann. 1865 kaufte er ein Grundstück an der Havel, um dort eine Kupfermühle, bzw. eine Kupferschmiede zu erbauen. Die Baugenehmigung beantragte er im November des Jahres 1865, mitunter für die Kupferschmiede, ein Wohnhaus und eine Remise. Jedoch wurde der Antrag abgelehnt, da die Feuer- und Sicherheitsvorschriften nicht eingehalten werden konnten. Doch Rohmann begann trotzdem bereits im November 1865 den Bau. Eine Baustopp- Verfügung und Konventionalstrafen haben ihn nicht gestoppt. Als nach drei Jahren das Spandauer Amt die Baugenehmigung nun doch erteilte, war der Bau bereits abgeschlossen und in Betrieb. Im Jahre 1868 wurde ihm vom Regierungspräsidenten zu Potsdam die Erlaubnis erteilt, den Hof nach seinem dort geborenen Sohn Conrad zu benennen. Somit entstand der Name der damaligen Kolonie Konradshöhe.

Noch heute zählt Konradshöhe zu einem der idyllischsten Plätze in Berlin.

Finanzamt Reinickendorf

Anschrift:
Eichborndamm 208
13403 Berlin

Postfach:
Postfach: k.A.
PLZ: k.A.

Kontakt:
Telefon: 030 9024-17 0
Fax: 030 9024-17 900
Email: poststelle@fa-reinickendorf.verwalt-berlin.de

Öffnungszeiten:
Mo und Fr 8 - 13 Uhr, Do 11 - 18 Uhr und nach Vereinbarung

Bankverbindung:
Konto 1: POSTBANK BERLIN
IBAN: DE09100100100691555100
BIC: PBNKDEFF

Konto 2: LBB - BERLINER SPARKASSE
IBAN: DE94100500006600046463
BIC: BELADEBE

 

Steuerinformationen aus der Region Berlin - Konradshöhe

Hebesätze in Berlin - Konradshöhe:
Hebesatz Gewerbesteuer: 410.0
Hebesatz Grundsteuer A: 150.0
Hebesatz Grundsteuer B: 810.0
Stand: 2016

Zuständige Steuerberaterkammer für Berlin - Konradshöhe:
Steuerberaterkammer Berlin
Wichmannstraße 6
10787 Berlin

Tel: 030 889261-0
Fax: 030 889261-10
Web: www.stbkammer-berlin.de
Email: info@stbk-berlin.de

Zuständiger Steuerberaterverband für Berlin - Konradshöhe:
Steuerberaterverband Berlin-Brandenburg e.V.
Littenstr. 10
10719 Berlin

Tel: 030 2759 5980
Fax: 030 2759 5988
Web: www.stbverband-berlin-bb.de
Email: info@stbverband-berlin-bb.de